main square cusco main square cusco main square cusco main square cusco main square cusco
german
english
france
italy
sweden
Spain
netherlands

ZUM MITBRINGEN

Information: Practical
Ein Wörterbuch, ein Spanisches Grammatikbuch in deiner eigenen Sprache (weil es in Cusco kein Wörterbücher oder Grammatikbücher gibt), E-mailadressen, ein Reiseführer, Bücher, ein kleines Geschenk für die Gastfamilie, ein Pullover, eine Regenjacke, Spazier-/Bergschuhe, ein Schlafsack (dies brauchst du für Teilnahme an den Inca Trail, aber diese werden auch vermietet), Wasserfiltertabletten (gibt es auch in Cusco), ein Taschenmesser und eine Taschenlampe.

DAS GELD

Die Peruanische Währung ist der Nuevo Sol. Zur Zeit das dies geschrieben wird ist $ 1.00 gleich an 3.45 Nuevo Soles. Es gibt automatische Teller die Visakarten akzeptieren und es zahlreiche ‘Casas de Cambio' wo Travellerschecks und Dollar eingetauschst werden können. Es gibt auch einige Bankautomaten von Banco Latino und Banco del Sur, diesen akzeptieren Eurocards. Es wird empfohlen bei der Ankunft in Peru bereits US Dollars bei dich zu haben.

HÖHEKRANKHEIT (soroche)

Einige Leute verspüren auf dieser Höhe ein Unwohlsein, die sogenannte Soroche, das ist die Krankheit der Höhe. Die Studenten die diese Krankheit bekommen empfehlen wir einige Stunde Ruhe zu nehmen bevor sie teilnehmen am Unterricht oder andere Aktivitäten. Die Symptomen dieser Krankheit sind Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Müdigkeit. Viel Wasser und andere - nicht alkoholische - Getränke trinken (wie zum beispiel Cocatee), das essen von Mahlzeiten die leicht verdaut werden und viel schlaffen wird dir helfen die Symptomen zu behersschen.

DER SONNENBRAND

Es wird empfohlen Sonnenbrand auf dieser Höhe der Anden unbedingt zu vermeiden. Die ultraviolette Strahlen der Sonne sind sehr stark. Zudem gibt es auf dieser Höhe eine sehr trockene Luft, was zu einem Austrocknen der Schleimhäute führt. Benütze einen Feuchtigkeitscreme für die Haut wie eine Lotion oder Vaseline.

DIE GESUNDHEITSPFLEGE

Es empfehlt sich bevor der Abreise einen Arzt aufzusuchen um einen Gesundheitscheck zu machen, eine Gesundheitsversicherung abzuschliessen und sich über allfällige Impfungen zu informieren. Die Studenten brauchen Impfunge gegen Typhus, Polio, Tetanus und Hepatitus. Wenn du einige Zeit im Dschungel verbringen möchtest dan brauchst du eine Impfung gegen ‘gelbe Fieber' dazu. Während deinen Aufenthalt in Peru brauchst du in verschiedenen Gebieten Medizin gegen Malaria. In der Gegend von Cusco gibt es aber kein Malaria. Mann braucht keine Vakzination gegen Kolera. Weitere Auskünfte über die Gesundheitsrisiken im Ausland, Vakzinationen usw. gibt es in Reisekliniken oder bei deinem Arzt.

DAS KLIMA

Das Regensaison in Cusco gibt es von November bis zum Marz. Es gibt in diesem Saison noch immer die Möglichkeit der ‘Incatrail' zu laufen, es kann aber sehr nass sein. Im trockene Saison, von April bis zum Oktober, ist das Wetter meistens sonnig. Am Tag wird es dann auch schön warm sein aber die Nächte sind kalt. Eine Student in Cusco braucht dann auch immer eine Regen- und eine warme Jacke, weil es am Abend kalt ist und es in die Gebäude keine Zentralheizung gibt.
Share This
Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Share:
0
0
0
Follow us on: